Forfeetmusic      Musikproduktion und Arrangement

Antje Sommerfeld

(gern gehört auf: WDR4, NDR1, Radio Paloma, HR4, SWR4, ORF Tirol, ORF Steiermark, Bayern plus, SR3, BRF2, MDR SA, ARD Hitnacht uvm.)

 

ab 28.04.2017 neue Single: "Willkommen im Leben"/Antje Sommerfeld

 

Hier klicken zum Vorhören: "Willkommen im Leben"

 

Nach vielen erfolgreichen Radiosingles gibt es auch 2017 wieder was Neues von Antje Sommerfeld: 

„Willkommen im Leben“ heißt ihr neuer Titel. Gemeinsam mit ihrem Partner Holger Quak, der sich als Studiogitarrist bei vielen Showgrössen einen Namen machte, komponierte Antje den neuen Song.

„Willkommen im Leben“ ist moderner, ausgeschlafener Popschlager im allerbesten Sinne: Musik zum Tanzen und Träumen mit hymnischem Charakter und zeitgemäßen Beats und Sounds.

 

Ab 28. April 2017 ist „Willkommen im Leben“ auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.


  

ab 10.06.2016 aktuelle Single: "Saint Tropez"/Antje Sommerfeld

 

 Hier klicken zum Vorhören: "Saint Tropez"

 

„Saint Tropez“ heißt die neue Single der Interpretin Antje Sommerfeld und entführt den Hörer in eine schöne Erinnerung, wo das junge Leben frei und ungebunden war - und bis in die Gegenwart nachwirkt.

Der wie immer selbst komponierte Song überzeugt durch eine unaufdringliche Eleganz und wunderschöne Melodien in einem modernen, aber doch zeitlosen Arrangement.

Die kunstvoll verflochtenen Themen bilden mit dem Gesang eine Ahnung von französischem Flair ab, der Titel unterhält leicht und sehnsuchtsvoll.

Die Künstlerin bleibt sich hier ihrer Linie treu und so wie in ihren anderen gern gehörten und gewünschten Liedern ist mit „Saint Tropez“ ein detailreiches und dennoch leicht wirkendes Ganzes gelungen.

 

Ab 10. Juni 2016 ist „Saint Tropez“ auf allen relevanten Download - Portalen erhältlich.


 

 

 

ab 15.01.2016 akuelle Single: "Gleich bei uns nebenan"/Antje Sommerfeld (NDR1, HR4 uvm.)

 

Hier klicken zum Vorhören: "Gleich bei uns nebenan"

 

Antjes neueste Single „Gleich bei uns nebenan“ entführt den Hörer in den sprichwörtlichen Tante Emma Laden um die Ecke, der nicht durch Hochglanz - Marketing überzeugt, sondern durch Individualität und speziellen Charme.

Mit ihrer freundlichen, warmen Stimme singt die Künstlerin in ihrem wie immer selbstgeschriebenen Song von dieser leider aussterbenden Spezies. Doch es gibt ihn noch, den kleinen Laden in der Nachbarschaft mit der Glocke an der Eingangstür.

Im modernen Reggae - Groove kommt der neue Song daher und mit einem echten Ohrwurm - Refrain, der zum Mitsingen einlädt.

 

 

„Gleich bei uns nebenan“ ist ab 15. Januar 2016 auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.


  

 ab 25.09.2015 neue Single: "Gerüchte"/Antje Sommerfeld (SR3, NDR1, uvm.)

 

 

Hier klicken zum Vorhören: "Gerüchte"

 

Ein wichtiger und unverzichtbarer Nährstoff unserer Gesellschaft ist das Gerücht und das Reden über andere Leute. Antje Sommerfeld nimmt sich dem allgegenwärtigen Thema an in ihrer neuen Single „Gerüchte“, ohne den erhobenen Zeigefinger zu bemühen. Im Gegenteil: Hier geht es humorvoll und frisch zur Sache, mit Augenzwinkereien und moderner Poesie - von einer Sängerin, die sich selbst nie allzu ernst nimmt.

Auch musikalisch geht es wieder turbulent und ausgeschlafen zu: Fetzige Bläserlicks und rhythmische Feinheiten sorgen für allseits gute Laune und bringen die Endorphine in Wallung.

Freut euch also auf „Stille Post“ und „nicht belegte Tatsachenberichte“!

 

 

„Gerüchte“ ist ab 25. September 2015 auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.

  

  15.04. 2015: "Mai - Soweit das Auge reicht"/Antje Sommerfeld(SR3, HR4, Bayern plus uvm.)

Hier klicken zum Vorhören: "Mai - Soweit das Auge reicht"

 

 

Für die Sängerin und Komponistin Antje Sommerfeld ist es immer die schönste Zeit des Jahres: der Mai, wo alles wieder zum Leben erwacht und die Menschen überwiegend gut gelaunt durch den Tag gehen.

Deshalb lag es auf der Hand, diesem schönen Monat einen Song zu widmen und so entstand ihre ganz neue Single „Mai - soweit das Auge reicht“. Der sehr akustisch angelegte Titel überzeugt mit einer verspielten und sanften Melodie und einem assoziativem, nicht zu vordergründigen Text, der Raum für Frühlingsgedanken lässt.

Antje’s Songs werden seit einiger Zeit nicht nur in Deutschland und den Benelux - Ländern gern gehört; auch in Österreich konnte sich ihre Musik im Radio etablieren, was die beiden Autoren Antje Sommerfeld und Holger Quak natürlich sehr freut und sie in ihrem Schaffen weiter motiviert.

„Mai - soweit das Auge reicht“ ist der perfekte Soundtrack für die Frühlingszeit - ehrlich, freundlich und handgemacht.

 

Ab 15. April 2015 ist „Mai - soweit das Auge reicht“ auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.


 
 

  

Neue Single Januar 2015: "Passagier"/Antje Sommerfeld (SWR4, HR4, ORF Radio Tirol, Radio Paloma)

 

 Hier klicken zum Vorhören: "Passagier"

 

Was auf einer Bahnfahrt von Hamburg nach Berlin so alles passieren kann, bzw. nicht passieren muss, erzählt Antje Sommerfeld in ihrer neuen Single „Passagier“.

Mit frischem Elan geht es für die Sängerin ins neue Jahr, mit einem eleganten, neuen Song im poppigen, urbanen Sound.

Auch 2015 bleibt Antje sich ihrer Stilistik treu und so ist auch in „Passagier“ alles handgemacht und voller musikalischer Einfälle, gepaart mit einem Text, der dem Hörer viel Raum für Fantasie lässt.

 

Ab 23. Januar 2015 ist „Passagier“ auf allen relevanten Download - Portalen erhältlich.

 

 

 

 

 

Hier klicken zum Vorhören: "Mensch Klaus"

 Single zum Oktober 2014: "Mensch Klaus"/ Antje Sommerfeld (NDR1,SR3, ORF Steiermark uvm.)

Die brandneue Radiosingle der Interpretin Antje Sommerfeld trägt den recht ungewöhnlichen Titel „Mensch Klaus“ - hinter dieser saloppen und umgangssprachlichen Anrede verbirgt sich die Beschreibung einer besonderen Beziehung, so wie sie viele Hörer des Songs auch erleben oder erlebt haben.

Was sich in den ersten Zeilen so anhört wie eine in die Jahre gekommene Ehe, entpuppt sich später als Beziehung der speziellen Art…

Das leichte und freundliche musikalische Kleinod „Mensch Klaus“ ist clever auskomponiert und wie so oft bei Antjes Songs, mit feiner Ironie gewürzt, ohne belehren zu wollen. 

Stilistisch bleibt sich Antje Sommerfeld ihrer Linie treu: verspielte Musikalität trifft auf Texte fernab vom Einerlei, Songs mit viel Sinn für Humor und Hintergedanken.

 

Ab 10. Oktober 2014 ist „Mensch Klaus“ auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.


  

 

 

 Hier klicken zum Vorhören: Sorry, bin im Meeting

Neue Single 23.05.2014: Antje Sommerfeld feat. Pete Tex: „Sorry, bin im Meeting“(HR4, SR3, uvm.)

„Sorry, bin im Meeting“ heißt der Titeltrack des Albums und die neue Single der Interpretin und Musikerin Antje Sommerfeld, ein relaxter Soundtrack für lässige Sommertage.

Unterstützt von einem sonnenverwöhnten Californian Shuffle Groove singt Antje mit feiner Ironie von der Situation, wenn man jemanden erreichen will und es einfach nicht klappt - so wie es tagtäglich überall passieren kann.

Um dem Song das nötige „Luxus Lounge Flair“ zu verpassen, beschlossen die Jungs und Mädels von Forfeetmusic: Hier muss ein schönes Alt -Saxofon spielen und man fragte den Kollegen Pete Tex, in Deutschland hinlänglich bekannt für sein schönes, gefühlvolles Spiel. 

 

Aufgenommen wurde das Saxofon dann im Studio - M in Malsch unter der Leitung des Produzentenkollegen Steffen Müller (Grosser Dank an dieser Stelle!) und nahm dann nach getaner Arbeit seinen Weg übers Internet aufs Mischpult bei Forfeetmusic in Norddeutschland, wo es in den Song eingefügt wurde. So wurde dank der neuen Medien eine spontane überregionale Zusammenarbeit möglich und das Ergebnis „Sorry, bin im Meeting“ verzaubert auf leichte und niveauvolle Weise. 

 

Ab 23. Mai 2014 ist „Sorry, bin im Meeting (featuring Pete Tex, Saxofon)“ auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.  

 

Ab 28.02.2014 ist das brandneue Album "Sorry, bin im Meeting" auf allen relevanten Downloadportalen erhältlich!

 

 

 

 

Als die Musikproduzenten Antje Sommerfeld und Holger Quak im April 2011 die Idee hatten, ihren bis dahin herrenlosen Song „Himmel ohne Grenzen“ von Antje singen zu lassen und einfach selbst zu veröffentlichen, war auch die Interpretin Antje Sommerfeld geboren.

Die Überraschung war dann doch groß über das Echo, welches der Song und das Timbre hervorriefen: „Himmel ohne Grenzen“ schaffte auf Anhieb die Top 30 in den konservativen Airplay-Charts und die Hörer fanden Gefallen an Antjes außergewöhnlich freundlicher und warmer Stimme.

So lag es auf der Hand, diese junge Karriere weiter zu verfolgen und auch die folgenden Singles stießen auf großes Interesse und gutes Airplay in vielen Rundfunkanstalten.

So beschlossen die beiden Musiker schließlich, nicht zuletzt aufgrund der Nachfrage, ein Album zusammenzustellen. Das vorliegende Album „Sorry, bin im Meeting“ ist das Ergebnis aus Kompositions - und Arrangierarbeit der letzten beiden Jahre. Enthalten sind die erfolgreichen Radiohits wie z.B. „Murphys Gesetz“, „Himmel ohne Grenzen“ oder „Lehn dich an mich“, aber auch viele ganz neue Songs, wie die aktuelle Single „Piano“.

Ein Anspieltipp ist auch der Song „Die Zeichen der Zeit“ mit einem ganz besonders schönen Text von Tobias Reitz, der Antje und Holger ein freundlicher und intelligenter Wegbegleiter ist und die beiden möchten sich bei ihm und seiner Textdichterschmiede „Celler Schule“ bedanken für die Inspiration und den Austausch.

Ein dickes Dankeschön geht natürlich auch an den guten Freund, Musiker und Labelpartner Dr. Christoph Kirchberg für die Ratschläge und das gemeinsame Pläneschmieden.

Antje Sommerfelds erstes Album ist ohne Termindruck und ohne das „Wir brauchen jetzt schnell noch fünf Songs“ - Phänomen entstanden - einfach aus der Freude heraus, Musik zu machen. Denn was gibt es Schöneres, als einer Idee eine musikalische Form zu geben und einen Song entstehen zu lassen?

 

„Sorry, bin im Meeting“, das Debütalbum von Antje Sommerfeld, ab 28. Februar 2014 auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.


 

 

14.02.2014 VÖ Single "Piano"(SR3, HR4, ua.):

 

Hier klicken zum Vorhören: Piano

 

 

Das Klavier hat in Antjes Leben immer eine Rolle gespielt, sei es beim Erlernen des Instruments in frühen Jahren oder in den zahllosen Auftritten als Keyboarderin in verschiedenen Bands.

Nachdem sie dann das Vorspiel für ihr Klavierdiplom erfolgreich absolviert hatte, verbannte sie die dazugehörigen Notenblätter für lange Zeit im Schrank. Zu intensiv war die Monate währende Auseinandersetzung mit dem Material gewesen.

Viele Jahre später ist Antje Sommerfeld nun als gefragte Musikproduzentin und Sängerin unterwegs und sie beschloss, dass sie ihrem langen Wegbegleiter, dem Klavier, eine Hommage in Form eines Songs widmen wollte.

So entstand ihre neue Radiosingle „Piano“, inspiriert von einem alten, verstaubten Klavier, das vergessen auf einer Theaterbühne an die Seite geschoben war, während Antje mit ihrer Band einen Auftritt absolvierte. Was dieses alte Piano wohl für Geschichten erzählen könnte?

Zu hören in „Piano“, der neuen Single von Antje Sommerfeld, ab 14. Februar 2014 auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.


 

 

 

 15.11.2013 VÖ Maxi Single "Afrika"! (HR4, SR3, WDR4 ua.)

Hier klicken zum Vorhören: Afrika   Domino Tag

 

 

„...und aus Steinen werden Perlen“ singt Antje Sommerfeld in ihrer neuesten Single „Afrika“, einer emotionalen und bewegenden Hommage an die Hoffnung. 

Inspiriert durch die zahllosen Nachrichten der letzten Jahre über Leid und Unruhen, aber auch Zeichen von Aufbruch und Neuerungen auf dem „schwarzen Kontinent“ entstand ein grooviger Song mit einem sanften und poetischen Text ohne den sprichwörtlichen „erhobenen Zeigefinger“; ein musikalisches Gedicht in einfühlsamen Bildern und Szenen.

Antje verpasste dem Arrangement mit ihren Keyboards wie gewohnt die nötige Raffinesse. Dabei halfen ihr die langjährigen Erfahrungen von vielen Live - Auftritten als Keyboarderin, z.B. bei den Freesteps, einer der erfolgreichsten Top 40 Bands in Norddeutschland, wo sie so bekannte Künstler wie die Gruppe „Wind“ oder Tommy Steiner begleitete.

Als Gitarrist und Bassist fungierte wie immer Holger Quak, der auch bei einigen Tracks auf dem aktuellen Album „Atlantis“ von Andrea Berg  seine Gitarren beisteuerte.

Der Song „Afrika“ ist lebendiger Ausdruck dafür, dass Antje den unbedingten Willen hat, nicht in Routinen zu verharren, sondern immer offen und experimentierfreudig zu bleiben. 

Für alle Fans und Freunde gibt es diesmal neben einer zweiten, längeren Version der Single auch einen Bonustrack: „Domino Tag“ ist keine klassische B - Seite, sondern eher die Kehrseite zu „Afrika“. Aber, wie man so schön sagt: „Hören Sie selbst!“

Ab 15. November 2013 ist „Afrika“ auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.

 

 

 

 

 

13.09.2013 Single VÖ "Scheidung in Las Vegas" (HR4, SR3, ua.)

 

 

 

hier klicken zum Vorhören

 

 

„Scheidung in Las Vegas“ heißt Antje Sommerfelds neue Single und in guter Tradition beleuchtet die Liedermacherin Beziehungskisten und Allzumenschliches augenzwinkernd und mit feiner Ironie.

Da Las Vegas bekannterweise die Stadt des leichten Lebens und der schnellen Entscheidungen ist, sollte eine Scheidung doch genauso schnell gelingen, wie die berühmten Schnellhochzeiten in den kleinen Wedding Chapels. Antje nimmt die Idee in ihrem neuen Song auf, spielt mit der Thematik und verpasst dem eigentlich ernsten Thema Trennung eine spielerische Leichtigkeit.

Die inzwischen recht zahlreichen Liebhaber von Antjes Songs dürfen sich übrigens auf ihr Debutalbum freuen, das 2014 erscheinen wird. Enthalten sind neben den erfolgreich gelaufenen Radiosingles auch jede Menge neue Titel, auf die man schon gespannt sein darf.

Ab 13. September 2013 ist „Scheidung in Las Vegas“ auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.

 

 

 

12.04.2012 Single VÖ  "So klug wie Einstein" (HR4, BRF2, ua.)

 

 

Hier klicken zum Vorhören

 

 

Kann man ein Happy End einer Love Story mit Wissenschaft erzwingen? Wohl eher nicht, wie Antje Sommerfeld in den letzten Zeilen ihrer neuen Single „So klug wie Einstein“ erkennen muss.

1983 hatte Thomas Dolby einen Top 10 Hit in den USA mit „She blinded me with science“. Davon inspiriert, beschlossen Antje und ihr Partner Holger Quak eine Fortsetzung aus der Sicht des weiblichen Parts zu schreiben. In „So klug wie Einstein“ versucht nun die Protagonistin einen Wunschpartner mit Wissenschaft zu blenden.

 

Antjes neuer Titel ist ein musikalisches Gedankenspiel mit einem guten Schuss Humor und sanfter Ironie, irgendwo zwischen deutschem Pop und Chanson.

Ab 12. April 2013 ist „So klug wie Einstein“ auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.

 

 

 

 

 

 News 10.10.2012: Antje im Funkhaus des WDR in Köln zum Interview:

 

 

Antje und Redakteurin Flora Jörgens im Funkhaus des WDR

 

Antjes neue Single "Murphys Gesetz" ist "Titel der Woche" ab 22. Oktober 2012 in der Rubrik "Neu bei WDR4"! 

 

Neue Single VÖ 05.10. 2012:

Antje Sommerfeld: "Murphys Gesetz" (Radioeinsätze und Rotationen ua. auf WDR4, HR4, SR3, Bayern plus, BRF2, SWR4, RBB), offizielle deutsche Airplaycharts (konservativ) Platz 36.

 

 

Hier klicken zum Vorhören

 

 

Nach diversen erfolgreichen Radiosingles hat sich die diplomierte Pianistin und Sängerin Antje Sommerfeld für ihre neueste Single eines Themas angenommen, das jedem schon mal widerfahren ist: Das Phänomen von Murphys Gesetz. So fällt ein Marmeladenbrot bestimmt immer auf die Marmeladenseite und im Stau steht man gefühlt immer in der langsamsten Spur.

Der Song Murphys Gesetz beschreibt diese skurrile Lebensweisheit in witzigen Szenen, gekleidet in ein elegantes musikalisches Gewand, das getragen wird von Antjes unverwechselbarer Stimme.

Ein Kreativteam von Berliner Kulturschaffenden interessierte sich für den Song und die Idee und ist derzeit dabei, ein Musikvideo dazu zu erstellen. Man darf also gespannt sein...

Murphys Gesetz wurde vom Team Forfeetmusic liebevoll musikalisch gestaltet, mit einem spannenden Text in einem entspannten Sound.

Ab 05. Oktober 2012 ist „Murphys Gesetz“ auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.

 

Antje Sommerfeld: "Der Freund aller Herzen"

 

 

Hier klicken zum Vorhören

 

 

Es ist durchaus nicht ungewöhnlich, dass sich Antje Sommerfeld mit ihrer neuen Single „Der Freund aller Herzen“ dem Zauber des Mondes widmet. Da sie sehr entlegen auf dem Lande mit Ihren Tieren wohnt - mancher würde es als einsam betrachten - ist sie natürlich sehr mit der Natur verbunden.

Es ist bei Antje gute Tradition, an jedem Abend, wenn es schon dunkel geworden ist und die einzige Strassenlaterne bereits erloschen ist, noch einmal vors Haus zu gehen und die hereinbrechende Nacht auf sich wirken zu lassen. Dort genießt sie dann die absolute Stille, nur ab und zu unterbrochen durch das Geckern der Fasane, und schaut für einen Moment in den Himmel zum Mond, der hier ohne die Lichter der Stadt eine besonders intensive Wirkung hat.

Der Mond hat zu allen Zeiten auf die Menschen eine magische Anziehungskraft gehabt und zu Geschichten und Gedanken angeregt. Antjes Gedanken dazu hat der allseits bekannte Textdichter Heiner Graf in wunderbare Worte gekleidet.

„Der Freund aller Herzen“ lädt den Hörer ein in Antjes wunderbare Welt abseits von Hektik und piependen Smartphones und für den, der sich drauf einlässt, ist es ein kleiner musikalischer Urlaub von der alltäglichen Hast.

 

Ab 20. Juli 2012 ist „Der Freund aller Herzen“ auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.



 

Antje Sommerfeld "Hier am Meer"

Radioeinsätze und Rotationen ua. im NDR1, ORF Steiermark, BRF2, HR4, SR3 und Bayern plus

 

 

Hier klicken zum Vorhören

 

 

...„Hier am Meer, wo die festen Wege enden“ - die Kernzeile des Refrains von Antje Sommerfelds neuer Single beschreibt auf den Punkt die Atmosphäre des Songs. Die Sängerin und Musikproduzentin singt über Fernweh und die Weite der Gedanken, die von ganz allein kommen, wenn man versonnen an einem menschenleeren Strand auf die See blickt.

Hier am Meer“ ist der Soundtrack fürs Ausspannen und Loslassen, wie gewohnt, moderne, handgemachte deutschsprachige Musik aus der Kompositionsschmiede Forfeetmusic. Die eindringlich sanfte Stimme von Antje Sommerfeld nimmt den Hörer an die Hand und führt ihn ans Meer, wo die festen Wege enden.....

Ab 20. April 2012 ist „Hier am Meer“ auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.

 

Antje Sommerfeld "Lehn dich an mich" Radioeinsätze und Rotationen auf WDR4, HR4, SR3, Bayern Plus, BRF2 uvm. Platz 4 WDR4 Top 17 Hitparade, Platz 1 SR3 Hitparade.

 

 

Hier klicken zum Vorhören

 

Nach drei erfolgreichen Singles in 2011 mit guter Rundfunkpräsenz stellt die Sängerin Antje Sommerfeld ihre erste Veröffentlichung für das noch junge Jahr 2012 vor: „Lehn Dich an mich“ heißt ihr neuer Song, wie immer produziert im hauseigenen Tonstudio Forfeetmusic, mit viel Liebe zur Musik und viel Enthusiasmus.
Mit der Eröffnungszeile „Ich seh in Dein Herz aus Glas“ entführt der Song den Hörer in eine Geschichte, in der es um Verlassenwerden, Trost und Neuanfang geht, und dass es sie immer noch gibt, die wirklich wahren Freunde. Den Text voller lebendiger Bilder und klugen Gedanken steuerte der Erfolgsautor Armin Pertl bei.

Ab 20. Januar 2012 ist „Lehn Dich an mich“ auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.
 

 

Antje Sommerfeld "Die Zeichen der Zeit", Radioeinsätze und Rotationen auf MDR1, HR4, SR3 und ARD Hitnacht

 

 

Hier klicken zum Vorhören

 

Was geschieht, wenn man gutes musikalisches Handwerk mit einer ausdrucksstarken weiblichen Stimme zusammenbringt und das Ganze kombiniert mit wunderschöner, poetischer Textkunst?
Ganz einfach: Antje Sommerfeld singt „Die Zeichen der Zeit“
Ihre neue Single wurde wieder in Szene gesetzt vom Produktionsteam Forfeetmusic, mit sorgfältig ausgewählten musikalischen Zutaten und wie gewohnt, natürlich live eingespielten Instrumenten.
Der in leuchtende Herbstfarben getauchte, kluge und atmosphärisch gelungene Text stammt vom Erfolgsautoren Tobias Reitz, der gemeinsam mit den Komponisten Antje Sommerfeld und Holger Quak beweist, dass Magie entstehen kann, wenn Text und Musik zu einer Einheit verschmelzen.
Fast respektvoll und mit grosser Eindringlichkeit singt Antje vom Herbst, von Träumen, die zu Ende gehen, aber auch von Hoffnungen und Neuanfängen.
„Die Zeichen der Zeit“ macht das, was ein guter Song tun sollte: Er entführt den Hörer in ein emotionales, lebendiges Bild voller Licht und zarten Schattierungen, fernab vom Alltäglichen.


Ab 14. Oktober 2011 ist „Die Zeichen der Zeit“ auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.

 

 


Antje Sommerfeld „Für die Ewigkeit“, Radioeinsätze und Rotationen auf WDR4, SR3,BRF2, NDR1 und ARD Nachtexpress

 

 

Hier klicken zum Vorhören

 


Nach einem tollen Karrierestart mit Ihrer Debütsingle „Himmel ohne Grenzen“, die viele Radioeinsätze bundesweit hatte und die deutschen Airplaycharts eroberte, wartet die Sängerin Antje Sommerfeld nun mit einem neuen Coup auf:
„Für die Ewigkeit“ heißt ihr brandneuer Titel, wiederum perfekt inszeniert vom Produzententeam Forfeetmusic (Antje Sommerfeld & Holger Quak) mit viel Liebe zum Detail und sorgfältig platzierten musikalischen Schlaglichtern. So wie bei allen anderen Songs spielt Antje auch hier alle Keyboards selbst und ist auch für die Streicherarrangements verantwortlich, Holger spielt alle Gitarren.
Um dem Titel auch einen würdigen Text zu verpassen, holten sich die beiden Vollblut - Musiker Antje Sommerfeld und Holger Quak einen echten Hit - Schreiber mit ins Boot:
Armin Pertl, der viele Radio - Hits für Nicole, Bernhard Brink, Wolfgang Petry uvm.  textete, fand genau die richtigen Zeilen, den Song in malerische Farben zu tauchen und ihn so zum Leben zu erwecken.
„Für die Ewigkeit“ ist der ideale Soundtrack zum Ausspannen in der spätsommerlichen Hängematte, kühl und relaxed - mit einer lässigen, zurückhaltenden Melancholie. Es ist der unverwechselbare, zerbrechliche Charme von Antjes Stimme, die diesen Song zum „Film im Kopf“ werden lässt.

Ab 21. Juli 2011 ist „Für die Ewigkeit“ auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.

 

 

Antje Sommerfeld  „Himmel ohne Grenzen“ VÖ: 13.04.2011, offizielle deutsche Airplaycharts (konservativ) Platz 27.

 

Hier klicken zum Vorhören

 

 

Die erfolgreiche Komponistin und Schlagerproduzentin Antje Sommerfeld, seit Jahren unter anderem tätig für so renommierte Record Companies wie Koch/Universal und Ariola, arbeitete eines Abends gemeinsam mit ihrem Freund und Partner, dem Musikproduzenten Holger Quak, an einer Komposition, die sie sofort als „etwas Besonderes“ erkannte.

Noch am selben Abend war der Song geboren und einige Zeit später ließ sich der Textdichter Michael Humboldt (ua. Oswald Sattler, Alpentrio Tirol) einen kongenialen Text einfallen.
Soweit die Entstehungsgeschichte von „Himmel ohne Grenzen“, doch wer sollte diesen schönen Titel denn nun singen?

Es verging einige Zeit mit der Suche nach einer Stimme, die diesem zerbrechlichen, aber dennoch eigentümlich starken Song Leben einhauchen kann. Aber keine Stimmfarbe wollte so richtig passen.

Doch das Gute lag, wie so oft, nahe: viele Kollegen und Branchenkenner liegen Antje schon lange in den Ohren: „Was hast Du für eine tolle Stimmfarbe“ oder „Du müßtest Dich mal selbst produzieren“.
Gesagt, getan. Und es war perfekt! Nachdem Antje den Titel eingesungen hatte, gab es den Moment, wo man sagt „Ja, das ist es!!“ und dann still bleibt und einfach nur noch genießt.

Die Künstlerin Antje Sommerfeld erweckt mit ihrem zauberhaften Timbre Frühlingsgefühle der besonderen Art. Mit "Himmel ohne Grenzen", einem Song irgendwo zwischen Lounge - Schlager und Chanson, begibt sich der Hörer auf die Suche nach den wahren Werten des Lebens. Das versierte Produzententeam Forfeetmusic kreierte ein anspruchsvolles Arrangement, das niveauvoll und spannend unterhält - und trotzdem federleicht bleibt.

Seit 1. Mai 2011 ist „Himmel ohne Grenzen“ auf allen relevanten Download Portalen erhältlich.

ForFeetMusic | info@forfeetmusic.de